Überbackene Fleischpalatschinken

Zutaten

Für die Füllung:

  •   350 g Faschiertes
  •   2 Schalotten (oder 1 Zwiebel)
  •   2 Zehe(n) Knoblauch
  •   2 EL Petersilie (gehackt)
  •   1 Becher Crème fraîche (oder 150 g Sauerrahm)
  •   Öl (zum Anbraten)
  •   Muskatnuss (oder Majoran)
  •   Salz
  •   Pfeffer

Für den Guss:

  •   200 g Sauerrahm
  •   100 ml Schlagobers
  •   1 Eier (oder 2 Eidotter)
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Käse (gerieben, zum Bestreuen)

Für die Palatschinken:

  •   2 Eier (groß)
  •   250 ml Milch
  •   110 g Mehl
  •   1 EL Butter (flüssig oder Öl)
  •   1 Prise Salz
  •   Öl (zum Herausbacken)

Zubereitung

  1. Für die Palatschinken die Eier in eine Schüssel schlagen und mit Milch, Mehl, flüssiger Butter sowie einer Prise Salz zu einem dünnflüssigen Teig anrühren.
  2. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen. Etwas Teig dünn eingießen und unter kreisförmigem Schwingen der Pfanne und einmaligem Wenden zu einer Palatschinke backen. Restlichen Teig ebenfalls zu Palatschinken backen und diese übereinander gestapelt warm halten.
  3. Für die Fülle die Schalotten fein hacken und in etwas Öl hell anschwitzen. Knoblauch fein hacken, ebenfalls zugeben und nun das Faschierte einmengen. Mit dem Kochlöffel gut zerteilen und unter wiederholtem Umrühren gut durchrösten. Petersilie zugeben, mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss oder Majoran abschmecken und so lange rösten, bis die ausgetretene Flüssigkeit zur Gänze verdunstet ist (oder diese abgießen).
  4. Mit Crème fraîche zu einer sämigen Masse verrühren. Bei Bedarf nochmals abschmecken.
  5. Backrohr auf 180–200 °C vorheizen.
  6. Palatschinken auflegen, mit etwas Fleischpalatschinkenmasse bestreichen und wieder einrollen. Eine passende Bratenform mit Öl ausstreichen und die Palatschinken einlegen.
  7. Für den Guss den Sauerrahm mit Schlagobers sowie Eidottern glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eventuell übrig gebliebene Reste der Fleischmasse ebenfalls einrühren und alles über die Palatschinken gießen.
  8. Die Fleischpalatschinken nach Belieben mit geriebenem Käse bestreuen und im heißen Backrohr gute 15 Minuten backen, bis der Guss gestockt ist.

Tipp

Zu diesem Rezept passt sehr gut frischer Salat.

Wollen Sie noch weitere Palatschinken Rezepte nachkochen? Hier finden Sie weitere Anregungen.

Fleischpalatschinken überbacken?

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Überbackene Fleischpalatschinken

Ähnliche Rezepte

70 Kommentare „Überbackene Fleischpalatschinken“

  1. Veronika68
    Veronika68 — 9.3.2017 um 12:20 Uhr

    Ich nehme für überbackene Palatschinken immer Wursthaschee, welches ich auch mit Rahm und Zwiebel mische. Das Anbraten erspart man sich dadurch natürlich. Den Rest mache ich wie beschrieben. Palatschinken mach ich immer in Großportionen (2 l Milch) und friere sie portionsweise ein - funktioniert bestens!

  2. Pasticcerina
    Pasticcerina — 6.5.2018 um 13:08 Uhr

    Einfach vorzubereiten, lecker aber auch sehr ausgiebig.

  3. JCfUZQsq
    JCfUZQsq — 4.6.2024 um 19:34 Uhr

    1

  4. JCfUZQsq
    JCfUZQsq — 4.6.2024 um 19:34 Uhr

    1

  5. JCfUZQsq
    JCfUZQsq — 4.6.2024 um 17:55 Uhr

    1

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Überbackene Fleischpalatschinken